Angepinnt rFactor Videos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir schreiben die letzte Runde der 96er PPG IndyCar Saison, Alex Zanardi hat schon vor ettlichen Umläufen auf den führenden Bryan Herta aufgschlossen. Doch bislang führte kein Weg vorbei, auch in dieser Runde scheint der Abstand zu groß zu sein, der erste Sieg des Jahres für die Mercedes-Motoren ist in greifbarer Nähe. Die beste Überholmöglichkeit ist bereits ohne Veränderung passiert, das Ergebnis scheint festzustehen und die Konzentration neigt in Richtung des werdenden Meisters Jimmy Vasser. Ein letztes Mal quälen sich die Führenden den Berg hinauf, zwischen den beiden befinden sich mehrere Fahrzeuglängen. Die schwierigste Stelle der Strecke, die Corkscrew-Passage, nähert sich, Herta darauf bedacht keinen Fehler zu begehen steigt konservativ in die Eisen. Der nachfolgende Zanardi wählt einen ähnlichen Bremsprunkt; doch was passiert da, der Ganassi-Bolide schert plötzlich auf die Innenseite aus. Zanardi versucht den Angriff und löst die Bremse wieder, er macht Meter um Meter auf den Vordermann gut und schießt innen heran. Blitzschnell die Situation errhaschend öffnet Herta die Lenkung, um nicht mit dem roten Geschoss zu kollidieren, wohl auch in der Hoffnung, dass dieser die Kurve nicht bekomme und nach kurzer Abstinenz die Führungsposition erneut inne zu haben. Wie erwartet, kann Zanardi die Kurve nicht bekommen und muss sogar über den asphaltierten Bereich hinaus in den Sand. Doch er steckt nicht zurück und beschleunigt in die folgende Rechts hinein, während Herta auf dem griffigeren Streckenteil wieder aufschließt. Nur wenige Centimeter werden zwischen Sieg und Niederlage, glimpflichen Ausgang und Kollision entscheiden. Die Wege der beiden Fahrzeuge kreuzen sich, nur noch wenige Augenblicke und die Saison ist beendet. Zanardi kommt zurück auf die Strecke, Herta ist bereits wieder voll auf dem Gas. Mit Überschuss lässt sich der Amerikaner nach außen tragen, der Italiener im Inbegriff das selbe zu tun hat auf's Neue die gewohnte Traktion zur Verfügung. Zanardi kann sich vor den Rahal-Wagen setzten, der widerrum die Lücke auf der rechten Seite sucht, aber muss für einen geringen Moment lupfen. Diese Chance lässt sich der Rookie des Jahres nicht entgehen und geht in selbige Richtung; vor der schnellen Links ist der Kontor abgefangen. Herta konstaniert durch das Geschehene rollt die letzten Meter nur noch ins Ziel, während die Ganassi-Mannschaft den Titel für Vasser und den schon abgeschriebenen Sieg für Zanardi feiert. Dieses Manöver wird als "the Pass" in die Geschichtsbücher eingehen....

      Oder kurz:
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=jvE_QZccVmg[/video]

      Update 16.06.2013
    • Nach mittlerweile doch längerer Zeit habe ich wieder ein Video zu zeigen.
      Das erste ist die reine Onboardrunde mit laufender Rundenzeit und das zweite ist das Gleiche noch einmal, aber in verschiedenen Perspektiven.
      Achtet immer auf eure Außenspiegel! *auslach

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=w8gMDo5BVYM[/video]

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=AhUqNR2hFkQ[/video]


      Und natürlich, Fröhliche Weihnachten. ^^

      Update 16.06.2013