Eure Autos....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sehen da meine Augen - Opelmaster hat sich nen Calibra zugelegt. :D

      X20XEV Motörchen, nicht schlecht, was den Unterhalt angeht.
      ABER: Ecotec-Technologie der ersten Bauart, Elektronikprobleme
      nicht ausgeschlossen. Besonders die tausend Sensoren die der
      Motor hat, bei dem Alter gibt da so n Teil schonmal den Geist auf.
      Und DANN finde mal den Fehler.. *wooo

      Also mal ein paar Fakten (per ICQ bekommen):

      Modell: Opel Calibra 16V, Sondermodell DTM Edition
      Motor: X20XEV / 100 KW (136 PS)
      Kilometerstand: 76'000 km
      Schaltgetriebe F18
      Erstzulassung: 1995
      Farbe: Novaschwarz

      Preis: knapp 4000,- EUR

      Fairer Kurs, wenn der Calibra wirklich im guten Zustand ist.
      Die Tieferlegung ist kein Tuning, sondern war bei der DTM Edition serienmäßig verbaut (30mm / Irmscher).
      Den Zender-Heckflügel gab es auch als Zusatzausstattung / Original Opel Zubehör, also ebenfalls original.
      Wenn du nen Irmscher-ESD hast, dann ist dieser ebenfalls Original, den gab es auch ab Werk.

      Und denk dran: Immer schön warmfahren, bevor du den über +/- 3000 U/min jagst! Sobald deine Öldruckanzeige
      im Leerlauf 2 Bar anzeigt, hat dein Öl eine Temperatur von 80°C. 5-8 Kilometer später (kein Stadtverkehr) sollte
      der Motor dann komplett durchwärmt sein. Dann gib ihm. Aber wie gesagt immer schön warmfahren. Kenne genug
      junge Leute, die sich nen Cali zugelegt haben, und den direkt nach dem Losfahren gnadenlos verheizen. ;( ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tonicalibra ()

    • BMW 320i Coupe

      Stell euch hier mal meinen vor, hab ihn morgen auf den tag genau 2 Monate. Wenn man bei BMW arbeitet und BMW liebt, dann ist klar das ein BMW her musste...

      es ist ein BMW 320i Coupe ( E36 ) von 1997 mit 150 PS aus 2 Litern Hubraum im BMW typischen Reihen 6 Zylinder :)
      Ausstattung:
      M-Paket ( nur aussen ) ( M-Schaltknopf hab ich selbst gekauft )
      M-Fahrwerk
      3 Speichen Sportlenkrad ( kein M )
      Klima
      Teilleder-Sportsitze
      schwarzer M3 Himmel
      Zubehör felgen vorne 225/45 ZR17 Hinten 245/40 Zr17
      Umklappbare rücksitzebank
      bla bla bla :)

      achja das kennzeichen IN QP 320 erklärt sich so:

      IN - Ingolstadt
      QP - weil ich ein Coupe habe und man Coupe als Q P spricht naja ka wie mans erklärt ihr verstehts schon ^^
      320 - naja 320i ^^



      BMW M Power :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Basti ()

    • ja die sind echt drehfreudig die IS ^^

      aber es geht einfach nichts über den 6 zylinder sound :D

      achja bei meinem ist bis auf die felgen alles original BMW und so bleibt es auch, OK ein zubehör radio ist drinne, weil mich das kasetten ding schon gestört hat ^^ aber da hab ich auch drauf geachtet das es ein schwarzes radio mit der roten BMW beleuchtung ist...
      BMW M Power :love:
    • Es ist zwar grade die Heckschürze ab, weil ich das Verstärkungsblech von der Schürze, da die Vorbesitzerin damit anscheinend beim Einparken gegen ein Hindernis gefahren ist, grade gebogen habe und ich jetzt den Rost daran beseitige um es anschließend lackieren zu können, aber da der Cali ausnahmsweise mal kurz auf dieser schönen Grasfläche stand, hab ich die Gelegenheit genutzt und mal ein paar Bilder gemacht.
      Bilder
      • Bild 005.jpg

        277,55 kB, 1.280×960, 197 mal angesehen
      • Bild 004.jpg

        320,13 kB, 1.280×960, 203 mal angesehen
      • Bild 003.jpg

        308,6 kB, 1.280×960, 210 mal angesehen
      • Bild 001.jpg

        314,57 kB, 1.280×960, 204 mal angesehen
      • Bild 006.jpg

        138,22 kB, 720×960, 203 mal angesehen
    • Naja auch von mir gibts neues.

      Hallöchen.
      Nach langer Suche hatte ich ein Günstiges Auto,war nicht grade mein Traum Auto,hatte aber Vollausstattung und sah recht gut aus.Hab ich für 70euro gekauft,tüv sollte kein Problem sein.
      Wie sich dann bei mir in der Firma rausstellte war es doch ein problem:
      Radlager,
      Bremsleitung,
      Viel an der Elktronik verpfuscht.

      Das war der Schatz:
      Bilder:
      In der Halle:






      Motor:


      Als es Morgens damit zur Arbeit ging:




      Naja,der ist jetzt Geschichte........

      Stattdessen hab ich mir denn Geangelt:
      Golf 2,
      Baujahr 1992,
      Gelaufen:268.000km
      Ps:70
      Vorbesitzer:1.
      Tüv:Bis auf Auspuff lose,keine Mängel.
      Neuteile:Zündkerzen,Kopfdichtung,Zahnriemen+Wasserumpe,Luftfilter,Ölwechsel
      Ausstattung:
      Drehzahlmesser,Komplett Schwarze Ausstattung ,6Boxen,Radio Beta und noch son bissel kleinkram;-).

      0-100 braucht er 12 Sekunden,keine ahnung ob da mal jemand was am Motor gemacht hat,die Chance ist aber bei eim 65jährigen sehr gering.
      Kostenpunkt:Umsonst,vom Chef Geschenkt bekommen.

      Auf denn Bildern ist er noch nicht Angemeldet.Nun setzt sich das Kennzeichen aus "BV" zusammen,was soviel bedeutet wie"Blauer VW".




      Momentaner Fuhrpark:
      Simson S50 B2,
      Simson S53"Habicht"
    • Recaros, Momo Lenkrad und Farbe war Aufpreis (hab ich geschenkt bekommen, hab bei dem händler schon das 2. neufahrzeug gekauft).
      Jo, was ich weis sogar n ganz klein wenig mehr als 90 PS ;) Und ja, das ding macht echt spass (nicht nur am berg, aber da sogar extrem) :D
      Das Teil ist zu fahren wie ein Co- Kart für die Strasse, und man lässt einige andere teurere Autos hinter sich :D

      Ich empfehle jedem, so n ding mindestens mal probe gefahren zu sein ;) Ich hatte den Copen von meinem Garagisten, als ich mein letztes Auto im Service hatte, da hats mich erwischt. :D Gerechnet, anderes Auto verkauft und mir den Copen geholt :D