Project CARS: Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn jemand mal keine Lust mehr drauf und nichts dagegen hat, würde ich mir das ganze gerne auch mal so anschauen und nicht nur über Videos :D.
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |
    • Guten Morgen,
      seit ein paar Tagen macht es durchaus wieder mal Sinn, rein zu schauen.
      Es wird z.Z. an der Physik und dem FFB gearbeitet und Strecken wie
      Road America
      Watkins Glen oder
      Nordschleife
      in Kombination mit
      Oreca,
      Atom oder
      RGT8,
      welche ich erst kürzlich getestet habe, kommen langsame aber sicher sehr gut rüber.

      EDIT: Auch die abstürzende pCARS.exe oder halbfertige Menüs sind weitestgehend im Griff.
      Ich kann aber verstehen wenn jemand sagt, alle 8 Wochen mal rein schauen langt, denn so halte ich das auch.
    • Das momentan stark gearbeitet wird stimmt. Jeden zweiten Tag gibt es ein neues Update. Ein typischer Gedankengang der letzten Wochen: "Hey ich könnt ja mal ne Runde pCars zocken... oder auch nicht da erst 3gb heruntergeladen werden müssen"

      Trotzdem bin ich die letzten Tage ein wenig zum testen gekommen und bleibe bei meinem Eindruck: Ein schönes Racinggame um ein bisschen Spaß zu haben, welches aber den Sprung zur Simulation verpasst.
      Positiv aufgefallen ist mir die Performance. Trotz gemischter Felder mit ~30 Fahrzeugen läuft das Spiel erstaunlich flüssig.
    • Ich hatte gestern ein echtes Aaahhhaaa Erlebnis mit pCARS. Habs mal wieder angeschmissen da mir nach ner Runde LMP gelüstete. Hab dann mal Watkins Glen ausgewählt, nen LMP2 genommen, 10 Runden eingestellt, Wetterverlauf von Klar auf Gewitter gestellt und mit 40 Autos im gemischten Feld an den Start gegangen.

      Alterverwalter sah das geil aus! Es hat mir so derbe Spaß gemacht durchs Feld zu bügeln. Als es dann auch noch zu Regnen angefangen hat, das sah einfach nur noch real aus! War echt beeindruckt. Gut, Simulation ist mit Sicherheit was anderes, denn ich bin auch im Regen noch ordentlich mit den Slicks gefahren (Gibts überhaupt Boxenstops mit Reifenwechsel oder regenreifen???) aber es hat verdammtnochmal Spaß gemacht! Vor einem ein Auto das eine Gischt verursacht, mal kurz von der Ideallinie runter und man hat wieder freie sicht...also grafisch echt erste Sahne. Und auch für meinen bedarf genug Simulation...ich feu mich auf den Release.

      Wie ist das eigentlich: Die bisherigen Mitglieder die ja schon für den betatest bezahlt haben, bekommen die das Game günstiger? Und aktuell sind ja alles Autos enthalten, in der Full scheint ja dann einiges davon nicht enthalten und dafür über DLC zu laufen? Sprich ich muß dann wenn ich die Vollversion kaufe wieder extra bezahlen um alle Autos die ich jetzt noch habe, zu fahren?!
    • Ok, dann bin ich ja mal gespannt.

      Hab gestern festgestellt, das man beim Boxenstop auswählen kann, welche reifen man gewechselt haben möchte. Man kann auch Preset´s erstellen für Pitstops mit den gewünschten Änderungen, die beim Boxenstop gemacht werden sollen. strategisch echt toll.

      Da Game könnte echt erfolgreich werden, vor allem weils mal einen großen Simulationsanteil auf die Konsole bringt
    • Kann man die Cockpitbewegungen eigentlich komplett abschalten? Gibt zwar im Menü die Optionen mit den Kopfbewegungen und G-Kräften, aber das alleine hat nicht gereicht. Das Cockpit bewegt sich genauso in und aus dem Bild heraus wie bei RACE 07. Ich hätte es gerne zu 100% fixiert wie bei etwa iRacing.
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |
    • Spiele am PC.
      Die Helmcam bewegt sich je nach Einstellungen ziemlich heftig und zieht gegen den Scheitelpunkt. Verträgt sich mit meiner Motionsickness gar nicht. Zweite Cam ist an der gleichen Position wie die Helmcam aber statisch und ohne Helm natürlich. Sie entspricht der bisher gängigen Position und da ich da nichts verstellt habe, würde ich sagend as sie default-mässig statisch sein muss.
      Die dritte Position ist mittig im Fahrzeug und eher was für Replays.
    • Schaut mal nach World-Movement... Das muss auf 100 stehen.
      Die Welt muss sich 100% bewegen können, steht das auf 0, bleibt der Horizont mittig, da Cockpit bewegt sich aber.



      EDIT: Weis jemand, wie man die Belichtung im Cockpit erhöhen kann. Ich habe immer das Gefühl, die Frontscheibe ist massiv getönt, schaut man nach hinten, ist es immer wesentlich heller.

      Außerdem scheint das "-gold" nicht mehr zu funktionieren. Evtl. gibts dazu was neues...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kickstart ()

    • Super, danke Kickstart, das war tatsächlich die Lösung. Jetzt ist es schon viel angenehmer zu fahren :).

      In einem anderen Forum (GrimRacing.co.uk) hat ein Mitglied seine Force-Feedback Einstellungen geteilt, ich habe diese die letzten Tage mal ausprobiert. In erster Linie geht es dabei um die ganzen kleinen Regler zum SOP usw. und ich muss sagen... die Autos fahren sich unglaublich gut mit diesen Einstellungen, ja man mag es kaum glauben, aber ich würde sogar sagen - besser als bei Assetto Corsa. Es gibt keine komischen Pendelbewegungen mehr als würde der Computer beim Rutschen eingreifen oder ähnliches.


      Das einzige was mich an diesen Feinjustierungen wirklich nervt, ist die Tatsache, dass man einiges davon im Fahrzeugsetup machen muss und das heißt - für jedes Auto extra einstellen, speichern etc. Gerade weil die Handhabung der Setups bei pCARS aber so (entschuldigt) dämlich ist, macht das nicht wirklich Spaß und ich habe immer das Gefühl, ich muss noch zehn mal in das Menü und nachprüfen ob er jetzt alles so übernommen hat oder nicht wieder verwirft sobald ich auf eine andere Strecke gehe. Warum kann man das nicht einfach wie bei AC, rF oder iRacing handhaben, dass man einen Ordner hat in den man seine Setups mit eigenem Namen speichern kann und die FFB Settings entweder Global oder Fahrzeugabhängig gespeichert werden? iRacing z.B. hat eine Funktion mit der man Tastenbelegungen, FFB-Settings oder gar den Lenkradius etc. entweder für alle Fahrzeuge gültig speichern kann oder nur für das aktuelle Fahrzeug anpassen kann.
      Irgendwie hat jedes Entwicklerteam einen ganz besonderen Schlag, die einfachsten Dinge wieder neu erfinden zu müssen :D.
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |
    • Fonsecker schrieb:

      Wie sieht es denn mit Multiplayer aus? Ist da was los, macht das Spaß? Hab irgendwo gehört das man leider nicht Konsole gegen PC fahren kann, ist das wirklich so?


      Ja ich glaube das ist wirklich so. Die Anzahl der PC-Käufe sind verglichen mit den Absatzzahlen von den Konsolenfassungen vermutlich auch eher gewohnt niedrig, nicht zuletzt deshalb setzen ja auch viele einstige Multiplattform-Franchises nur noch auf die Konsolen.

      Wenn man organisiert mit ein paar Freunden oder Kollegen online fahren will ist das ganz nett. Macht Spaß, der Netcode ist in etwa vergleichbar mit dem von AC (also nicht überragend, aber es taugt sofern man keine rundenlangen Rad-an-Rad-Duelle fahren will). Kommt meiner Meinung nach nicht an rFactor oder iRacing hin, aber die leben auch viel mehr vom Multiplayer. Auf den Public Servern sind wie üblich ein paar mehr Leute unterwegs, die auch einfach ihre Freue am "von hinten losfahren und in Kurve 1 möglichst viele abräumen" ausleben.
      Das bringt ein "Spiel" halt einfach mit sich, das zudem noch die Grafikfetischisten anzieht, die mit der Materie sonst auch nicht viel am Hut haben und einfach mal eine Online-Runde drehen. Es geht aber durchaus auch mal gesittet zu, ich denke da schenkt sich der Titel mit vergleichbaren Konkurrenten nichts.

      Was mich persönlich extrem stört ist die Lobby an sich. Die Server lassen sich nach keinen Kriterien alphabetisch sortieren, weder nach Fahrzeugen, Strecke oder gar dem Servernamen. Die werden einfach in einer nicht nachvollziehbaren Reihenfolge gelistet. Die maximal angezeigte Serverzahl liegt bei 50. Dazu kommt, dass sich die Auswahl der angezeigten Server wohl vom Ping abhängig bewegt, was bedeutet, dass man fast ausschließlich deutsche Server angezeigt bekommt.
      Es gibt zwar einige Filterkriterien mit denen man dann auch seine Freunde aus der Rest-Welt findet, aber das ist schon unnötig umständlich. Ich muss meine Freunde aus England immer erst Fragen, welche Art von Strecke und Fahrzeugklasse sie fahren um die Auswahl so zu verkleinern, dass es wenig genug deutsche Server gibt, damit dann auch mal die anderen auftauchen. Der Sinn davon erschließt sich mir nicht, aber damit muss man derzeit wohl leben.
      Bilder
      • pCARS64 2015-05-26 17-17-53-68.png

        926,81 kB, 1.280×720, 129 mal angesehen
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |
    • Hab mir jetzt mal die aktuelle version zum Testen organisiert und kann sagen: Werds mir kaufen!

      Hat sich echt einiges getan seit den letzten Early Access Betas! Ich bin vor allem von der Steuerung begeistert. Das macht jetzt alles echt super Spaß. Hab geniales FFB, kann präzise steuern und endlich ordentlich Rennen fahren.

      Vor allem die Formel Ford Teile haben es mir angetan. Macht auch gegen KI in der Kariere echt Spaß. Traus mich garnicht auszusprechen, aber ich fahr das im Moment echt lieber als AC!
    • Fonsecker schrieb:

      Hab mir jetzt mal die aktuelle version zum Testen organisiert und kann sagen: Werds mir kaufen!

      Hat sich echt einiges getan seit den letzten Early Access Betas! Ich bin vor allem von der Steuerung begeistert. Das macht jetzt alles echt super Spaß. Hab geniales FFB, kann präzise steuern und endlich ordentlich Rennen fahren.

      Vor allem die Formel Ford Teile haben es mir angetan. Macht auch gegen KI in der Kariere echt Spaß. Traus mich garnicht auszusprechen, aber ich fahr das im Moment echt lieber als AC!


      Ich frage mich gerade, wie ausgerechnet Du darauf kommst, das pCARS so toll wäre. Würde man den Sound von Assetto inkl. Deiner Mod's in pCARS einfügen, wäre das wirklich ein Traum, aber momentan gefällt mir der Sound überhaupt nicht. Man kann damit leben und nach einer Weile blendet man es sowieso aus, aber Replay's anschauen und sich über den Klang freuen, ist bei pCARS einfach ausgesclossen (für mich persönlich). Angeblich haben sie ja ebenso fMOD im Paket, ich frage mich wo.
    • Ok, das mit den Sounds ist so eine Sache...mir gefällt z.B. der Sound von den Forlem Ford Teilen. Auch der von Audi R18 TDI ist nice. Von den Nissan/Oreca LMP2 gehts grad noch so. Der rest ist durchaus als scheiße zu bezeichnen.

      Mit greg Hill haben die jetzt nicht unbedingt einen Soudn Noob als Produzent. Ich gehe mal davon aus, das es bei denen genauso ist wie bei Kunos, das sie nicht so einfach Youtube Videos als Referenz benutzen dürfen. Und bei den meisten Autos wirds schwer/teuer, die auf ner Rennstrecke mit Mikro im Innenraum zu recorden.

      Ich denke mal bei der Masse an Autos wirds auch einfach zu teuer und zu langwierig, alle sounds so perfekt wie ich das mache, hinzubekommen.

      Kann mich ja mal bei SMS bewerben :)

      Im Moment liegts warscheinlich daran, das es was neues ist, super aussieht und sich auch noch ganz gut fahren lässt. Mit dem Wetter ist es halt die komplettere Simulation wie ich finde.

      Und irgendwie hab ich in pCARS ein irres Speedgefühl. Selbst mit so ner Mühle wie der Formula Rookie, wo die Kisten grad mal 160 oder so gehen, hab ich ein echt super Speedgefühl. Das fehlt mir a bisserl in AC.
    • Ich hab ein altes Driving Force pro. Wenn man in Brands Hatch nach Start/Ziel den Berg runter fährt und dann das FFB leicht wird weils einen bisschen aushebt, genial!

      Das Game ist für mich als Gelegenheitsfahrer genau die richtige Mischung aus Simulation und Arcade, wobei klar Simulation überwiegt. Setup Änderungen wirken sich aufs fahren aus, die KI ist garnichtmal so verkehr...alles passt irgendwie. Und sieht grafisch extrem gut aus.

      Misst, hätt ich echt nicht gedacht das ich sowas jemals schreiben würde.