Logitech Momo Pedale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Logitech Momo Pedale

      Okay, nachdem ich wieder mal nen Gaspedal-Poti durch habe (zwar erst der erste bei meinem Logitech Momo, aber ich hab im Lauf der Jahre einige verschlissen), hätte ich gerne mal Euren Input, welche Möglichkeiten es gibt.

      Das Problem bei diesen Plastik-Pedalsätzen wie hier beim Momo oder meinem alten Saitek, tritt man nicht 100% gerade auf die Pedale, verziehen sich Gehäuse und Achsen etwas und auf Dauer leiert die Achse des Gaspotis aus. Das führt dazu, daß man bei Halbgas kein kontinuierliches Signal (---------------------) mehr hat, sondern immer wieder kleine Schwankungen und Spitzen auftreten (--^--^--^^^----^^-^--). Was reichlich Scheiße ist, wenn man grad am Limit unterwegs ist, und so ein kleiner unerwarteter Gasschub schickt Dich Richtung Kurvenaußenrand oder in einen Dreher.

      Jetzt könnt ich hergehen und 30 Tacken in einen Satz neuer Potis investieren, den ich binnen 1 - 2 Jahren wieder durchgetreten habe, oder ich schaue zu, daß ich eine Lösung finde, die für mehr Dauerhaltbarkeit sorgt. Zwei Möglichkeiten kommen mir in den Sinn:

      - Ein separater Pedalsatz, der solide gebaut ist, sich nicht verzieht und somit eine ertragbare Lebensdauer hat, auch wenn man sie tüchtig tritt. Was gibts da auf dem Markt?
      - Ich hatte überlegt, einen Pedalsatz auf Schiebepotis umzubauen, womit ich theoretisch die nicht gewünschten Radialkräfte umgehen können sollte. Allerdings habe ich nach etwas nachdenken dann doch gewisse Zweifel, ob die angebotenen Teile aus dem HiFi-Bereich für den Zweck geeignet sind.

      Sonst bin ich ja zufrieden mit meinem Momo, aber der ewige Mist mit den Pedalen... :thumbdown:
    • Nunja, dank Logitech hat man den selben Spaß ja leider auch bei den G25/G27 Pedalen alle anderthalb bis zwei Jahre. Leider kann ich bei den Momo-Pedalen nicht direkt aushelfen, da diese vermutlich trotzdem etwas anders aufgebaut sind wie die Pedale des G25/G27. Auf die Schnelle kann ich mit direktem Bezug auf die Pedale vorerst mal nur auf ein anderes Forum verweisen (Link: GTR4u, bin mir aber nicht so wirklich sicher, ob das wirklich genügt um dem dauerhaft Abhilfe zu schaffen).

      Bezogen auf den anderen Lösungsansatz mit einem solideren Pedalset, gibt es vermutlich nur zwei Alternativen die nicht gleich in Preisbereiche von ECCI, FREX & Co. ausschweifen: Die Pedale des Thrustmaster T500RS und Fanatecs Aluminium-Pedalerie. Soweit ich weiß, gibt es die Pedale des Thrustmaster aber nicht einzeln zu kaufen (außer jemand mit dem Lenkrad hat sich für die besseren Fanatec-Pedale entschieden und verkauft sie deshalb) und die Alternative Fanatec ist dann auch schon keine günstige mehr. Wenn man aber nur eine gute Grundkonstruktion ohne großes drumherum will, dann reichen vermutlich auch schon die CSR-Pedale (Link: Fanatec-Pedale. Die schlagen mit knapp 80€ zwar auch schon nicht knapp zu Buche, halten dafür aber bestimmt länger als das Kunststoff-Konstrukt von Logitech. Sollten doch mal Potis oder ähnliches den Geist aufgeben: Fanatec anschreiben und innerhalb von wenigen Tagen hat man das Ding neu im Briefkasten - ohne weitere Kosten und wenn man nett fragt dann auch noch nach Ablauf der Garantie. Hatte das Problem bei der ersten Version der Clubsport Pedale und bekam innerhalb von drei Werktagen gleich drei neue Kabel zugeschickt, zwei habe ich immer noch auf Reserve. Mittlerweile stehen hier seit mehr als zwei Jahren die V2-Clubsport Pedale und es gab noch nie das geringste Problem damit. Ab und an muss man halt mal ein bisschen nachfetten um quietschen zu verhindern, da die Konstruktion aber komplett freiliegend ist geht das in Sekunden.

      So eine richtige Lösung ist das aber alles noch nicht, vor allem letztere ist keine günstige Empfehlung. Eventuell findet sich hier wirklich jemand, der eine Lösung MIT den Momo-Pedalen kennt oder selber welche hat/hatte?
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |
    • Das ist ja schon mal was für den Anfang. Kurioserweise, es steht gerade ein Satz der T500RS-Pedale auf Ebay zum Verkauf. Bloß der Zeitpunkt is grad doof, weil ich ab Montag in einer Woche für 14 Tage weg bin. Mal gucken...

      Die Fanatec CSR-Pedale hab ich auch schon betrachtet, 80 € wären ja durchaus noch vertretbar wenn die Qualität stimmt. Bleibt die Frage, wie das mit den Anschlüssen ausschaut, das Momo verwendet einen etwas kuriosen siebenpoligen (!) D-Sub-Strecker zwischen Pedalen und Lenkrad, und direkt an den Rechner scheint sich nur das CSR Elite anschließen zu lassen, welches schon wieder einen Betrag aufruft, der mir momentan dann doch eher zu hoch ist...
    • Das Problem ist, dass ich leider nicht sicher für die CSR-Pedale bürgen kann. Hatte wie gesagt nur die Clubsport-Ausführungen und an die kommt in der Preisklasse definitiv nichts ran, auch viel teurere Pedale sind nicht weit weg oder gar darunter anzusehen. Generell sind Fanatecs Clubsport-Produkte ein massiver Schritt in Richtung "Profi-Simhardware" und viele Testberichte (von reicheren Leuten als mir *g*) sagen sogar, dass sie teilweise besser als die großen Namen wie eben ECCI & Co. sind. Aber mal weg davon, die Preisklasse ist halt auch nicht jedermanns Sache und ohne intensives und langjähriges (!) Sparen auf die Teile hätte ich mir die bestimmt auch nie einfach so leisten können.

      Der Bremsweg bei den beiden CSR-Ausführungen soll ziemlich lang sein und der Eindruck von "Spielzeug" soll sich (angeblich laut vereinzelter Aussagen) nicht dramatisch von den Logitech-Pedalen unterscheiden, was ich für den Preis dann fast schon wieder enttäuschend finde. Ob sich die Investition dann wirklich lohnt - das ist halt die Frage?!
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |