Project Cars FFB

    • Project Cars FFB

      Da das Thema FFB in Project Cars doch etwas umfangreicher ist, wäre es evtl sinnvoll hier mal unsere Erfahrungen auszutauschen und Lösungen für evtl. Probleme zu finden.
      Gern könnt ihr auch die Einstellungen posten, die euch am besten gefallen. Ich bin gespannt.

      Dann will ich mal loslegen. Ich habe folgendes Problem mit meinem CSR: Die FFB Effekte wirken bei mir nur im Zentrum. D.h. wenn ich gerade aus fahre, spüre ich Unebenheiten, Curbs, usw. Sobald ich einlenke, habe ich zwar noch den Lenkwiederstand aber ALLE anderen Effekte sind weg. Egal ob ich auf dem Asphalt fahre, neben der Strecke oder über Curbs, am Wheel tut sich nichts. Ganz zu schweigen von irgendeinem Griplevel... Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

      Meine Settings am Wheel:
      Sen: Off
      FF: 100
      Sho: 100
      Dri: Off
      Abs: 100
      Lin: 0
      Dea: 0
      Spr: 0
      Dpr: 0
      ACL: On

      Ingame habe ich alles auf den Standardeinstellungen gelassen. An einzelnen Reglern habe ich gedreht, aber keine Veränderung festgestellt, die mein Problem lösen würde. Ich habe allerdings nicht alle Einstellungen ausprobiert. Kann mir jemand helfen? ;( Auffällig ist, wenn ich vom Autopiloten aus der Boxengasse "geschossen" werde, pendelt mein Wheel wie verrückt ums Zentrum...
    • Genau das Problem hatte ich auch mit meinem T500RS.

      Verschiedene Maßnahmen waren aber nötig.
      FFB im Treiber erst mal auf 100%, wenn das Wheel grundsätzlich zu stark eingestellt sein sollte, kann man das in der jeweiligen Sim selbst einstellen.
      Filter immer aus, macht die Sim auch selbst.


      Dann in pCARS alles so einstellen, wie auf den Bildern hier:



      Hauptstärke immer auf 50%, 0 bedeutet gar kein FFB und 100 die reine Zentrierfeder. Die Übersetzung "Hauptstärke" scheint schlich falsch zu sein.





      Bereich Todzonenentfernung!


      Und jetzt noch die letzte Zutat: Jack Spade's FFB
      Danach ist echt nicht mehr so klar, wer das Rennen in Sache FFB macht. Mir gefällt damit aber pCARS genau so gut wie Assetto, iRacing und fast so gut wie GSC-Extrem.

      Nachtrag: Mit WheelCheck_1_72.zip auf jeden Fall noch heraus finden wie hoch Eure Minforce ist. Download geht leider nur über iRacing.


      Hier auch noch ein super Video:

      Ach, da mach ich hier mal etwas Werbung, die haben bei Indigogo ein Projekt laufen, 100$ war mir das alle Mal wert.
      indiegogo.com/projects/reiza-simracing-bonanza#/story

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kickstart ()

    • Danke für die Hinweise!
      Es ist auf jeden Fall besser geworden.
      Aber ich muss trotzdem sagen, dass mir das Gefühl für den Wagen fehlt. Was im Gegensatz dazu bei AC sofort der Fall war. Ich habe keine Ahnung woran das liegt.
      Hinzukommen immer wieder kleine Fehlerchen die das Ganze frustrierend machen. z.B. kann ich meine Shift-paddles nicht nutzen, weil denen im Menü die Funktion "Zurück" zugewiesen ist, d.h. wenn ich auf Steuerung zuweisen gehe und für das Hochschalten den Shifter betätige, springt er wieder zurück, aber ändert die Steuerung nicht.
      Im Multiplayer schweben einzelne Fahrer ohne Auto durch die Luft...
      Und in der Karriere werden beim Boxenstop Reifen aufgezogen die in der ersten Kurve vollkommen ihren Grip verlieren und rot aufleuchten...
      Der erste Eindruck, den ich beim ersten Start des Spiels hatte, setzt sich für mich leider weiter fort. Es wirkt alles chaotisch, unübersichtlich und unausgereift... Geht das nur mir so?
    • Hast du das Spiel schon mal neu installiert? Grade Steam-Games neigen ja dazu, dass irgendwas massiv schief läuft, wenn irgendeine Datei fehlt. Ich hatte nach dem ersten Download damals nur zum Spaß mein Verzeichnis mit der Steam-Funktion auf Fehler überprüft und es wurden sage und schreibe 71 fehlerhafte Dateien gefunden. Mir sind bis dahin zwar keine Fehler aufgefallen, aber eigenartig war das trotzdem. Ich hatte bisher jedenfalls keines der komischen Dinge die da bei dir passieren, darum wundert mich das doch sehr. Finde gerade vom Feedback her ist pCARS sogar besser als Assetto Corsa und rFactor 2.
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |
    • Und da ist der Patch auch schon. Das FFB hat sich zum guten geändert. Nicht perfekt aber gut.
      Nach einem Test wurde ich nun nach dem Boxenstopp auch mit normalen Reifen losgeschickt.
      Das Problem mit dem Zuweisen der Paddels zum Hoch- und Runterschalten hat sich auch geklärt. Das lag allerdings nicht am Spiel sondern am Wheel selbst. Die mit dem letzten Firmeware eingespielte Funktion "ACL" (Autoclutch) bewirkt, dass beim Betätigen des Paddels gleichzeitig der Button A betätigt wird, ohne dass man ihn drückt. Muss man wissen... :thumbsup:
      Was ich aber bei pCars nun ganz merkwürdig finde ist die Mischung der Lautstärken unterschiedlicher Effekte. Bsp. mit dem Ford Focus auf dem Nürburgring: man hört den Motor kaum, aber die Zuschauer übertönen alles. Genauso wirken die Motoren der Gegner wesentlich lauter als der Eigene.
    • Paule schrieb:


      Was ich aber bei pCars nun ganz merkwürdig finde ist die Mischung der Lautstärken unterschiedlicher Effekte. Bsp. mit dem Ford Focus auf dem Nürburgring: man hört den Motor kaum, aber die Zuschauer übertönen alles. Genauso wirken die Motoren der Gegner wesentlich lauter als der Eigene.


      Das sind nicht die Zuschauer, das ist das allermieseste Windgeräusch, das ich je gehört habe. Ich habe mittlerweile die Lautstärke der "Effekte" im Menü auf unter 50% gestellt. Das ist echt besser. Weniger Windgeräusche und auch leiseres Reifenquietschen!