Porsche 991

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe irgendwie das Gefühl ich komme langsam in das Alter wo mir neue Modelle schlechter gefallen als die alten...entweder das oder die Autos werden hässlicher.

      Das geht mir bei einigen BMW Modellen so und jetzt auch bei Porsche, wer zum Henker hat dieses Heck verbrochen? Die ultra-dünnen Heckscheinwerfer sehen bescheuert und überhaupt nicht Porsche-like aus, die Proportionen wirken auch nicht unbedingt stimmig auf mich, das Heck ist viel zu prägnant.
    • Es liegt wirklich eher daran, das die Autindustrie denkt, mit ihren Designs immer spektakulärer werden zu müssen. Ich jedoch finde, das die Designs immer emotions- und einfallsloser werden.

      Mittlerweile ist jetzt fast jede Marke der Meinung das selbe Design für verschiedene Autos zu benutzen. Damals war ein Lupo klar von einem Polo und einem Golf abzugrenzen. Jetzt hat die kompltette Palette von VW die selbe Front. In meinen Augen echt langweilig und einfallslos. Ich meine selbst der neue Transporter ähnelt dem Golf, Polo und co sehr stark.

      So verlieren halt die neueren Fahrzeuggenerationen and Emotionen und Charakter.


      Kraft bei einem Auto nennt man erst Kraft, wenns die Felge im Reifen dreht! Copyright by Street Racer 77
    • Das nennt sich "Corporate Design" und ist eigentlich seit den 90ern überall so. Die einzigen die da rausfallen sind die Japaner, die haben dafür dann aber andere Designprobleme...

      Wenn man es so nimmt sind VW eher die letzten von den großen Herstellern die das umsetzen, bei BMW und Audi macht man das schon viel länger so. Halt mal einen 3er/5er/7er bei frontalsicht außeinander wenn du mit den Details der Unterschiede nicht vertraut bist. A1/A3/A4/A5/A6/A8 ... das gleiche. Nichtmal die "exklusiveren" bzw seltenen Modelle wie R8 und TT kann man mehr voneinander trennen.

      Wobei ich jetzt auch nicht ganz den Zusammenhang verstehe zum 991, da Porsche ja kein richtiges Corporate Design hat, zumindest nicht bei der Hülle, eher beim Interior, was aber in Ordnung geht.


      Also zum Styling des 991...
      die Front geht so in Ordnung, dass man da eine moderne Richtung einschlägt kann man auch verstehen, alleine schon um den 991 auffällig vom 997 zu trennen, wobei sich die Änderungen in Grenzen halten. Beim Wechsel vom 996 zum 997 hat man sich hauptsächlich um die Front gekümmert, das Heck ist fast 1:1 übernommen worden, diesmal ist es halt andersrum. Gefallen kann mir das Heck bislang aber noch nicht, auch wenn mit dem 918 Concept eigentlich schon klar war, in welche Richtung es gehen wird. Und siehe da, wie erwartet ist das heck fast das selbe. Schmale Lichter, hohe Kante und eine in die Form integrierte Abrisskante die am 911er bisher so nicht in Erscheinung getreten ist.

      Viel schwerwiegender sind eigentlich die Änderungen unter dem Kleid, PDK ist ab dem 991 Standard bei der 911er Reihe, außerdem bekommt der "kleinste", also der Standard-Carrera, zum ersten mal einen kleineren Motor als der alte "kleine". 30kg weniger Gewicht, dafür eine Hand voll PS mehr, das geht so wohl in Ordnung. Sofern man den Bildern trauen kann dürfte auch die Standardausrüstung mit Pirellis neu sein, bisher war es immer Michelin. Vermutlich auch, weil Porsche mittlerweile erkannt hat, dass der P-Zero der um Welten schnellste Reifen für Straßensportwagen ist, den es gibt. Gewachsen ist der 911er auch wieder um 10cm, womit das Auto definitiv nicht mehr zu den kleinen Sportwagen gehört. Schon die 997er waren ja größer als die Corvette, was eigentlich das Gegenteil von dem ist was die Reihe mal ausgemacht hat...
      | Intel Core i7 4770k @ 4,5 GHz | ASUS Maximus Hero VII | Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | 16 GB Corsair DDR3 1600 | Samsung 850 Pro SSD | 4x 2TB Seagate Barracuda 7200rpm | Fanatec CSW Base V2 | Fanatec CSP V2 | Thrustmaster HOTAS Warthog | MFG Crosswind Rudder Pedals |

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcel Penzkofer ()

    • Selbst mich als ausgewiesenem Porsche-Fan(atiker) lässt "der neue" ziemlich kalt. Der 991 transportiert irgendwie nichts an Emotionen die man sich eigentlich von Porsche erhofft bzw. erwartet. Naja, das einzig positive ist noch, das ich mich nicht aufrege das der Wagen ZU hässlich geworden ist.

      Aber mal Butter bei die Fische: wer heute einen wirklich SCHÖNEN Porsche kaufen möchte, der greift sowieso zum Singer 911, nicht wahr? ;)

      Singer 911
    • NewNoBee schrieb:


      Aber mal Butter bei die Fische: wer heute einen wirklich SCHÖNEN Porsche kaufen möchte, der greift sowieso zum Singer 911, nicht wahr? ;)

      Singer 911


      Wie wahr, wie wahr.
      Der Singer 911 ist verdammt geil. Aber auch der Beck Porsche 904 replica ist sexy. Porsche sollte mal wieder in eine etwas andere Richtung einschalgen.

      chuckbeck904.com/


      Kraft bei einem Auto nennt man erst Kraft, wenns die Felge im Reifen dreht! Copyright by Street Racer 77
    • WOOOOOWWW!!! Mir war die Firma Beck und deren Produkte noch gar nicht bekannt (*staun*) und ich bin vom Fleck weg begeistert! Die Replika des 550 Spyder ist ja schon super gelungen, der Lister Knobbly setzt da noch mal ein Sahnehäubchen obendrauf (und beweist den überaus guten Geschmack des Firmeneigners!)... aber der 904 GTS ist einfach nur brilliant! Auch wenn die Puristen unter uns die "Breitbau"-Version etwas befremdlich erscheint (obschon auch diese echt gelungen ist), so muss man neidlos anerkennen das dieses Fahrzeug ALLES hat was echte Racer von Schrot und Korn in Extase versetzt! GEIL, GEIL, GEIL!!!